Kontakt
  fish4future®   
  Mühlemattstrasse 25   
  CH-4104 Oberwil
  Tel: +41 61 562 86 01
  Fax: +41 61 403 16 12     
  welcome@fish4future.org

 
   

Archiv

News --- Presse & Medien --- Events

News

fish4future® unterstützt "OceanSwimmer"

Nicht nur beruflich setzt sich Andrea Herrlich für Fische ein - ihre Leidenschaft lebt sie in ihrer Freizeit aus und unterstützt mit ihrer neuen Plattform OceanSwimmer Projekte zum Schutz der Meere und ihrer Bewohner.

fish4future® unterstützt dieses Engagement und lädt Sie ein, ihre neue Homepage zu besuchen: www.oceanswimmer.org

Schauen Sie auch den aktuellen TV-Beitrag vom 5. August 2010 an der TeleBar, bei TeleBasel!

Am Sonntag, 15. August durchschwimmt sie mit 2.65 km den Zürisee von Männedorf nach Wädenswil, und sucht Unterstützung für das Projekt von OceanCare, zum Schutz der Delphine im Mittelmeer.

Am Samstag, 4. September, nimmt sie am Millionenmeter-Schwimmen in Basel teil und sammelt Gelder für das Projekt "Wiederansiedlung des Lachs in Basel", vom Kantonalen Fischerei-Verband Basel-Stadt.

Unterstützen auch Sie Andrea in einem dieser Projekte!


Unsere TV-Empfehlung "Die Pangasius-Lüge"

Das grosse Geschäft mit dem Billigfisch


Unsere TV-Empfehlung "Lachsfieber"
Zucht ist nicht gleich Zucht. Der Film "Lachsfieber" zeigt in einem eindrücklichen Beispiel, wie schlecht geführte Zuchten und Missmanagement zu einem sozialen, ökonomischen und ökologischen Desaster führen können.


Nachhaltige Fischsuppe zu Gunsten des Vereins
„Kinder im Schatten“

Eine Aktion der „Tafelgesellschaft zum Goldenen Fisch“ Netz 08 gemeinsam mit fish4future®



Erfahren Sie mehr darüber...


AKTUELL
Am 9. April 2010 feierte fish4future® Geburtstag
!
2 Jahre Engagement für eine Zukunft mit Fischen!



Wir bleiben dran! Mit Ihrer Unterstützung... Danke!



Der fish4future®- Flyer !

Information - Aufklärung - Lösungsansätze




Mit diesem kurzen, prägnanten und informativen Flyer können Sie ihrem Umfeld auf einfache Art und Weise aufzeigen, wieso bewusster Fischkonsum so wichtig ist, und wie jeder einzelne etwas für die Zukunft der Fische tun kann!

Der Flyer ist kostenlos zu beziehen unter welcome@fish4future.org

Download als pdf in Deutsch, Französisch, Englisch und Spanisch

Der letzte seiner Art – Der Rote Thunfisch
(Thunnus thynnus
)


Bild: Tom Puchner

Text von Monica Biondo

18. Mai 2010 - Special Event von OceanCare
"Die Bucht" im Kaufleuten

Am 18. Mai 2010 zeigt OceanCare den Oskar gekrönten Dokumentarfilm „Die Bucht“ , einen Film über die Hintergründe und Auswirkungen der globalen Delphinindustrie.

Nach dem Film folgt eine Diskussion mit dem OceanCare Team und Hanspeter Roth, welcher aus erster Hand von den aktuellen Gegebenheiten in Taiji berichten kann.

Weitere Infos zum Film und dem Anlass:

OceanCare - Special Event im Kaufleuten

Der Erlös der Eintritte fliesst in die Kampagne gegen die japanische Delphinjagd.

Zu sehen ist "Die Bucht" in folgenden Kinos:

Lenk: Kino Lenk, 18.00 Uhr, 16./17./18.4.
Brugg: Kino Odeon, 11.00 Uhr, 18.4.
Engelberg: Kino Engelberg, 20.15 Uhr, 26.-29.4.

Pfäffikon ZH: Kino Rex, 20.15 Uhr, 4./5.5.
Sissach: 8.-12.5.
Meiringen: Kino Meiringen, 20.15 Uhr, 20./24.5. und 19.00 Uhr, 23.5.
Heerbrugg: Kino Madlen, 4.-7.6.



Infos zum Film: www.diebucht-derfilm.de
Das Buch zum Film: www.diebucht.ch




Unser Kinotipp
„The last Giants – wenn das Meer stirbt“

Info zum Film:
THE LAST GIANTS - pdf
Interview mit Katharina Heyer, SF 10 vor 10
www.thelastgiants.com

Sonntag. 7. März 2010
Bern: Kino Rex, Schwanengasse 9, 10:40 h

Reservation: www.bekg.ch oder Tel 031 351 9080;
Fax 031 351 9081, mail: film@bekg.ch

Die Meerenge von Gibraltar: ein Lebensraum für zahlreiche Walarten, aber
auch ein Nadelöhr des globalisierten Warenflusses mit einer weltweit
einmaligen Dichte an Schiffsverkehr: Täglich durchqueren über 300 riesige Containerschiffe die Meerenge mit hohem Tempo.Wo moderne Transport-
routen und uralte Migrationswege von Fischen und Meeressäuger aufeinandertreffen, kommt es zum unweigerlichen Konflikt zwischen Mensch
und Natur – und es scheint, dass auch hier die Natur den Kürzeren zieht …
aber es gibt Lösungsansätze …!

Auch wird auf eindrückliche Weise die Überfischung thematisiert – denn die
Jäger und Säuger der Meere sind am Ende der Nahrungskette besonders
davon betroffen, was sich in atypischen Verhalten widerspiegelt.







Vom 11. - 14. Februar war der Kantonale Fischerei-Verband
gemeinsam mit fish4future® an der NATUR 05/2010




Weitere Informationen auf der Website des
Kantonalen Fischerei-Verband BS




Pauschalbeitrag an myclimate




Mit jedem Kilogramm fish4future® -Fischereierzeugnissen, das unsere Kundschaft im Jahre 2009 für ihre Kunden in der Gastronomie gekauft hat, hat Bayshore SA einen Beitrag an myclimate zur Unterstützung von Klimaprojekten geleistet.

Dank dieser Unterstützung kann fish4future® für das Jahr 2009 der stolze
Betrag von CHF 7‘801.-- für das Klimaschutz-Projekt „Windenergie in Manawatu, Neuseeland“ an die Organisation myclimate überweisen. Dies bedeutet eine Kompensation von CO2 für 20 3,5 t Lieferwagen mit einer Jahresleistung von 25‘000 km pro Fahrzeug.

Zertifikat
Infos zum Projekt
 





Werden Sie Teil unserer Familie und unterstützen Sie unser Engagement für eine Zukunft mit Fischen!

Danke für Ihr Engagement!